Thees Uhlmann - ZERSCHMETTERT IN STUCKE, аккорды

Прокрутка
Тональность
Шрифт
100
INTRO: E Esus2
 
VERSE 1: 
E                                                Bb
Wir kennen uns seit Jahren und doch nicht lang genug 
                                                        A
Sind vielleicht Typen und schlau, aber nicht reich und klug 
                                              Bb
Wir gehen durch den 7. Bezirk nachts um halb vier 
                                            E
Sitzen auf den Plastikteilen im Museumsquartier 
                                                        Bb
Der Hochstrahlbrunnen leuchtet in den hellsten, bunten Farben 
                                                    A
Wir ziehen die T-Shirt-Ärmel hoch, erzählen uns Geschichten 
unserer Narben 
                                                          Bb
Wie das wohl alles noch wird, gehen wir weiter oder nach Haus? 
                                                              C#m
Du sagst: "Natürlich gehen wir weiter, es geht sich eh alles aus" 
 
CHORUS 1: 
 C#m                                       A
Zerschmettert in Stücke, im Frieden der Nacht 
                                     F#m
Während ein Vogel über uns über uns lacht 
                                              A
"Mein letzter Wille: Idylle", sagte Falco einmal 
                                   C#m
Wien ist alles und der Kaiser ist nichts 
                                                  A
Die Bustüren schließen sich und zischen wie müde Pferde 
                                                F#m
Ich wär so gern ein Schaf, ein Schaf in deiner Herde 
                                           A
Doch es gibt keinen Schäfer, der über uns wacht 
                                         C#m
Zerschmettert in Stücke, im Frieden der Nacht 
 
VERSE 2: 
 E                                          Bb
Gegenüber vom Fürstenhof sehen wir Busse starten 
                                           A
Wir klettern über den Zaun in den Unteren Garten 
                                              Bb
Ich sage leise zu dir, in meinem zerrissenen Hemd: 
                                                         E
"Das ist eine gute Stadt, die ihre Läden "Stiefelkönig" nennt" 
                                              Bb
Da stehen noch Menschen in der Kneipe und da stehen sie morgen 
wieder 
                                                  A
Аm Tresen singen Hajduk-Split-Hools traurig ihre Lieder 
                                          Bb
Warum machen wir das, was wir tun? Warum tun wir das, 
was wir machen? 
                                                          C#m
Wir sind Treibholz mit Flossen und dann müssen wir beide lachen 
 
CHORUS 2: 
 C#m                                         A
Zerschmettert in Stücke, im Frieden der Nacht 
                                     F#m
Während ein Vogel über uns über uns lacht 
                                              A
"Mein letzter Wille: Idylle", sagte Falco einmal 
                                   C#m
Wien ist alles und der Kaiser ist nichts 
                                                  A
Die Bustüren schließen sich und zischen wie müde Pferde 
                                                F#m
Ich wär so gern ein Schaf, ein Schaf in deiner Herde 
                                           A
Doch es gibt keinen Schäfer, der über uns wacht 
                                         C#m
Zerschmettert in Stücke, im Frieden der Nacht 
 
INSTRUMENTAL: C#m A }x2 F#m A  
 
CHORUS 3: 
 C#m                                         A
"Zerschmettert in Stücke, im Frieden der Nacht" 
                             F#m
Strahlt vom Flakturm über die Stadt 
                                                A
Wir kennen uns schon lange, ich schau in dein Gesicht 
                                   C#m
Wien ist alles und der Kaiser ist nichts 
                                                  A
Die Bustüren schließen sich und zischen wie müde Pferde 
                                                F#m
Ich wär so gern ein Schaf, ein Schaf in deiner Herde 
                                           A
Doch es gibt keinen Schäfer, der über uns wacht 
                                                  C#m
Wir sind zerschmettert in Stücke, im Frieden der Nacht 
 
OUTRO: C#m A | F#m A 
       C#m A | F#m A    
 
 

Видео